Fortbildung zur Community Health Nurse

Du bist diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson? Du möchtest wissen, ob Community Health Nursing für dich das richtige ist? Oder du interessierst dich für diesen Beruf und weißt noch nicht wie es weitergeht? Du bist bereits Community Health Nurse? Wir beantworten dir jede Frage und begleiten dich. 

Du möchtest testen ob CHN das richtige für dich ist?

Du möchtest CHN werden?

Community Health Nursing:
Eine riesige Chance für alle

Community Health Nursing ist in Ländern wie Großbritannien, USA, Niederlande und Kanada seit vielen Jahren etabliert. Das Krankensystem wird dort privat finanziert und zu verschenken gibt es in diesen Ländern auch nichts. Sie haben das langfristige Potenzial erkannt. Mehr gesunde Lebensjahre für die Bevölkerung führen zu geringeren Kosten der Krankenkassen. Jeder investierte Euro kommt 18-Fach zurück.

Community Health Nurses sind geborene Mutmacher*innen. Sie gehen die schwierigen Aufgaben an und finden für jedes Problem eine Lösung. Sie bringen den Mut mit, auch selbst neue Wege zu gehen und legen die Scheuklappen ab.

  • Wir bringen Menschen wieder zusammen.
  • Setzen uns für ein neues Altwerden ein
  • Schützen vor Krisen bzw. helfen Menschen hindurch

Wie wird man eine Community Health Nurse?

Grundsätzlich wird KEINE Zusatzausbildung benötigt, wenn man Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger*in ist. Unsere Erfahrung ist jedoch, dass die „Gesundheitspflege“ meist ein 180° neues Denken braucht.

Plötzlich hast du keine Patienten mehr. Sondern du bietest Menschen, die vielleicht die Notwendigkeit noch gar nicht sehen, deine Dienstleistung an. Deine Dienstleistung verkaufen, Marketing betreiben… und das sind die echten Hürden. Ebenso braucht das Arbeiten außerhalb eines geschlossenen Systems eine klare Dienstleistungspalette, Marketing, Verkauf und Business Know-how. Zusammengefasst kann jede*r eine Community Health Nurse werden, wenn man Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger*in ist.

Allerdings sind die Herausforderungen völlig neu. Denn neben den neuen Aufgaben im Job selbst gehört die Selbst-Vermarktung auch dazu. Das hört sich erstmal schwierig an, aber wenn du bereit bist diesen Schritt zu wagen, dann wirst du sicher lernen wie das funktioniert. Wir unterstützen dich bei diesem Lernprozess und zeigen dir Schritt für Schritt, wie das geht.

Denn DU wirst ganz sicher gebraucht: Wie lösen wir die Versorgungsengpässe? Wie bekommen wir mehr Intelligenz und Effizienz in das Pflegesystem? Wie bringen wir alle helfenden Hände zusammen? Wer ist für die vielen pflegenden Angehörigen da? Wie können wir ein neues und gesünderes Altwerden schaffen?

ABER: Die Begeisterung für diesen Beruf musst du mitbringen, sonst nützt die beste Hilfe nichts. Nimm an unserem Quiz teil und erfahre, ob das deine Berufung sein könnte.

Wie finanziert sich eine Community Health Nurse?

Aktuell sind es engagierte Pioniere, Idealisten und engagierte Bürgermeister*innen die die Notwendigkeit erkannt haben. Es gibt schon mehrere Vitale Gemeinden in Österreich in denen Community Health Nurses tätig sind. Natürlich müssen wir aber auch unabhängig von der Politik und den Gemeinden bleiben. Nicht, dass uns das gleiche Schicksal widerfährt.

Wir haben über unsere Crowdfunding Kampagne „Hilfe meine Eltern werden alt“  innerhalb von nur 4 Wochen über 30.000 € gesammelt. Zusammen mit anderen Förderprojekten konnten wir Österreichs größte Gesundheitsplattform finanzieren. Diese Gesundheitsplattform entsteht gerade und ist das Werkzeug schlechthin für Community Health Nurses. Damit können wir die Vielzahl der regionalen Angebote von Gesundheitsdienstleistern, Medizin, Behörden, Vereinen und Initiativen in Gemeinden bündeln und vernetzen. Über den Mehrwert dieser Plattform kann sich eine Community Health Nurse finanzieren.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit über eigene Dienstleistungspakete Kunden zu gewinnen. Die Vorsorgeplanung ist hier ein Beispiel dafür. Wie erfüllt sich eine Person im letzten Drittel des Lebens die Träume und Wünsche? Wie bleibt man selbstbestimmt? Wie möchte man alt werden. Es gibt hier ganz neue Chancen. Zusätzlich gibt es 940.000 pflegende Angehörige, die sehr dringend Unterstützung brauchen, sowohl bei der Vorsorgeplanung als auch bei der von Ihren Aufgaben als pflegende Angehörige. Sonst werden wir immer mehr Überbelastung und Burnout erleben.

Man kann sich aber auch ganz klassisch in Gesundheitszentren, Medizinische Versorgungszentren (MVZ) oder Stellen bei Kommunen, Landkreisen und dem öffentlichen Gesundheitsdienst einsetzen lassen. Hier hängt es auch davon ab mit welchen Menschen ich zusammenarbeiten möchte und was meine Schwerpunkte sein sollen. Falls du das herausfinden möchtest, dann nimm gerne an unserem Quiz teil.

Wie du als Community Health Nurse mitgestaltest?

Fast 80% der Pflegeexpert*innen würden gerne mitgestalten, wenn man sie ließe.

  • Entwicklung von Beratungsangeboten (77%),
  • Entwicklung von Casemanagement (74%),
  • Entwicklung von Gesundheitsförderung (78%),
  • Entwicklung alternativer Wohnformen (70%).

Dieses Ergebnis zeigt eine Häufigkeitsanalyse in Niederösterreich und Steiermark (2016). Möchtest du auch mitgestalten?

Wir brauchen eine kommunale Pflegestruktur mit Public Health Ansatz, damit wir mehr gesunde und glückliche Lebensjahre schaffen können. Vor allem auf der kommunalen Ebene müssen wir starten und wieder mehr Zusammenhalt schaffen. Hierzu verbinden Community Health Nurses alle helfenden Hände miteinander und finden neue Lösungen für Herausforderungen. Aber auch Familien müssen wieder offene Gespräche über Bedürfnisse oder Wünsche führen und ihre Rollen klären. Die Nachbarschaft muss gepflegt werden, damit sie in Krisenzeiten ein tragfähiges Gerüst bildet. Wir müssen jetzt in den Gemeinden aktiv werden und uns auf den demografischen Wandel einstellen. Gestalte als Community Health Nurse jetzt aktiv mit.

Die Community Health Nurse MUSS Partner*in im Gesundheitsteam sein – dann:

✅ steigt die Lebensqualität der Bürger*innen,
✅ steigt die Bereuungsqualität und
✅ sinken die Sozialausgaben oder bleiben stabil.

Und dafür lohnt es sich zu lernen und zu wachsen. Zuerst die Pflegeexpert*in, dann die Bürger*innen.

Möchtest du auch mitgestalten und interessierst dich für diesen Beruf?

Du möchtest testen ob CHN das richtige für dich ist?

Du möchtest CHN werden?

Du bist bereits Community Health Nurse?

Bald präsentieren wir dir die coolste Gesundheitsplattform Österreichs. Dort bist du unter Kolleg*innen und kannst dein Dienstleistungsangebot präsentieren.

Wünsche? Kritik? Anregungen? Wir sind dir dankbar!

Haben wir etwas Wichtiges vergessen, das dich interessieren würde? Dann nimm gerne zu uns KONTAKT auf. Wir beantworten dir jede Frag und ergänzen hier sehr gerne noch mehr Informationen und Leistungen. Egal ob es um die Fortbildung zur Community Health Nurse geht oder um Begleitung für aktive Community Health Nurses. Wir sehen uns in der Verantwortung, dass die Community Health ihr volles Potential für eine bessere Zukunft ausschöpfen.