Wir sind die Community Health Nurses (CHN)

Deine Ansprechpartner*innen für Gesundheit, Vorsorge & Alltagsbewältigung

Nominiert für Get Active Social Business Award 2020

Was ist eine Community Health Nurse?

Eine Community Health Nurse oder zu Deutsch, Gemeindeschwester, hilft Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags. Sie unterstützt in der Regel pflegebedürftige Menschen sowie auch ihre Angehörigen. Allerdings reicht das Angebot noch viel weiter bis hin zu chronisch- oder Mehrfacherkrankten, Selbsthilfegruppen, Familien, Kindern und Jugendlichen. Dabei sorgen Community Health Nurses dafür, dass Ärzt*innen, Therapeut*innen, Sozialarbeiter*innen und Pflegepersonal Hand in Hand arbeiten.

Als Community Health Nurse steuert, koordiniert, berät, überwacht, begleitet und vernetzt man Menschen. Sowohl die Tätigkeiten als auch die Personengruppen, welche die Hilfe der Community Health Nurse benötigen, können stark variieren. Damit gibt es sehr viele berufliche Schwerpunkte, die man als Gemeindeschwester wählen kann. 

Gesundheit

Für eine Community Health Nurse steht die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen an erster Stelle.

Menschen verbinden

Als Gesundheitsdrehscheibe bringt eine Community Health Nurse zusammen, was zusammen gehört.

Aus Krisen führen

Menschen werden aktiv aus ihrer schwierigen Situation herausgeführt und dabei begleitet. 

Warum wir Community Health Nurses brauchen?

Eine Herausforderung steht vor uns

Wir alle wissen über den Pflegenotstand Bescheid. Wir werden nach heutiger Sicht in 2030 mit bis zu 100.000 FEHLENDEN Pflegekräften in Österreich rechnen müssen. Und selbst, wenn dieses Personal verfügbar wäre, könnte es kaum finanziert werden.

Die Politik wird das nicht mehr retten und in der Pflege gibt es heute schon genug Unzulänglichkeiten, die wir kennen. ABER, wenn wir alle nur nörgeln und mit dem Finger auf andere zeigen, werden wir das Problem niemals lösen.

Nur wenn wir gemeinsam anpacken, können wir als Gemeinschaft diese Herausforderung stemmen.

Echte Mutmacher*innen

Wir brauchen Mutmacher*innen und Problemlöser*innen, die den Stein dazu erstmal ins Rollen bringen. Mit Hilfe zur Selbsthilfe und einer sich helfenden Gemeinde können wir das Unmögliche möglich machen.

Wir sprechen hier vom Beruf der Zukunft: COMMUNITY HEALTH NURSE. Unsere Bezeichnung lautet viel treffender: Mutmacher*innen. 

Unsere Mutmacher*innen helfen den 940.000 pflegenden Angehörigen, nicht überfordert zu sein. Sie bringen Menschen in Pension dazu, für einander da zu sein und sich gegenseitig zu helfen. Denn wir Menschen möchten auch nach unserem Berufsleben noch gebraucht werden. Das Leben in einer Gemeinschaft hat so viel Mehrwert und gibt pure Lebenskraft.

2,2 Millionen gesunde Lebensjahre

Unsere Mutmacher*innen verbinden Ehrenamtliche, Ärzt*innen, Vereine, pflegende Angehörige und die Gemeinde miteinander. Sie werden so zur Gesundheitsdrehscheibe und sind das soziale Kraftwerk für die Gemeinde. So entstehen Synergien, die vorher nicht für möglich gehalten wurden.

Wenn mithilfe der Community Health Nurse jeder 60-Jährige nur ein Jahr länger gesund bleibt, dann schaffen wir mehr als 2,2 Millionen gesunde Lebensjahre. Dieses Potenzial ist gewaltig.

Was macht eine Community Health Nurse so besonders?

Die fast vergessene Tradition der Gemeindeschwester erwacht zu neuem Leben! Es gab in der Nachkriegszeit vielerorts die Gemeindeschwestern. Sie waren zuständig für die Krankenpflege. Aber das war nicht ihre einzige Aufgabe. Denn sie waren auch Sozialarbeiter*innen und Case- und Caremanager*innen mit dem Family Health-Ansatz.

Es gab zahlreiche Studien und Projekte in den 1990er-Jahren und diese zeigten deren Wirkung und Wichtigkeit. Doch leider wurden diese Projekte ausschließlich von engagierten Politiker*innen vorangetrieben; finanziert aus nationalen Mittel und EU-Fördertöpfen. Was zur Folge hatte, dass nach der Förderperiode die Finanzierung wieder fehlte. Diese Projekte sind danach versandet.

Oder es wurde mit der Krankenpflege nur noch das „Notwendigstefinanziert. Gesundheitspflege, Gesundheitsförderung und Familienberatung fielen dem Spargedanken zum Opfer.

Heute, nach mehr als 20 Jahren sehen wir, dass genau diese Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung fehlt. Es gibt nur die „Reparaturmedizin und Krankenpflege“. Da der Zugang zu teurer (Spitzen-) Medizin kostenlos ist, wurden die Patienten- und Finanzströme automatisch dorthin gelenkt.

Selbstverantwortliche und gesundheitsbewusste Bürger*innen müssen ihre Gesundheitspflege, Vorsorgeplanung und Beratung selbst bezahlen. Und das ist ein Zustand, den wir Community Health Nurses NICHT akzeptieren. Wir können nicht länger warten bis Not tatsächlich eintrifft und dann erst handeln. Lasst uns doch jetzt, vorausschauend, die drohenden Probleme und Herausforderungen nachhaltig meistern.

Als Community Health Nurses sind wir rund um das Thema Krisenbewältigung deine Ansprechpartner*innen.

Wie hilft mir eine Community Health Nurse

Eine Kontaktperson zu kennen, der man vertraut, wo man weiß: „ich werde nicht allein gelassen“ – sehen wir als zentrale Aufgabe. Niemand soll sich mehr alleine gelassen fühlen. Idealerweise hat die zuständige Community Health Nurse sogar schon mit den Betroffenen für diesen Fall vorgesorgt. Jede Person kennt die eigenen Aufgaben und Rollen.

Folgende zentrale Aufgaben übernimmt die Community Health Nurse:

  • Vernetzt alle Gesundheitsdienstleister*innen, pflegende Angehörige, Ehrenamtliche, Ärzt*innen, etc.
  • Führt Vorsorgeplanungen online durch
  • Richtet Sorgenetz für pflegende Angehörige zur Entlastung ein
  • Individuell und regional für jede Gemeinde/Stadt

Neben der Vorsorge für Menschen im ‚goldenen‘ Lebensdrittel, den zu pflegenden Personen und den An- und Zugehörigen, helfen wir auch Jugendlichen und alleinerziehenden Müttern.

Wir sind die Nummer 1 in Österreich

Du profitierst bei uns von allen Leistungen zum Thema Community Health Nursing aus einer Hand. 

Egal ob du Hilfe benötigst oder dich für eine Fortbildung zur Community Health Nurse interessierst.

Du bist?

Bürger*in

Möchtest dich über Leistungen informieren oder sie in Anspruch nehmen?

Bürgermeister*in

Du suchst eine Community Health Nurse für deine Gemeinde oder mehr Infos?

Gesundheits- und Krankenpflegeperson

Du interessierst dich für eine Fortbildung zur CHN? Oder du bist bereits CHN?

Aktuelles aus unserem Blog Lebensheld*innen

Es geht um Lebensqualität

Viele verbinden mit dem Pflegeberuf, dass alte, kranke Menschen gepflegt werden. Eine Community-Health-Nurse braucht zwar das Wissen um Krankheiten, doch der Blick ist auf die Gesundheit der Menschen und ihre Lebensqualität gerichtet. Typische Handlungsfelder sind die Beratung von pflegenden Angehörigen, die Vernetzung und Koordination der Schnittstellen – wie sie beispielsweise bei Krankenhausentlassungen auftreten.

Zum Artikel »

Du arbeitest im Gesundheits- und Krankenpflegebereich und fühlst dich angesprochen?

Nehme an unserem Quiz teil und erfahre ob der Beruf Community Health Nurse für dich in Frage kommt.

Neueste Videos von unserem YouTube Kanal

Darum lieben wir Community Health Nursing

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deshalb brauchen wir DICH - Von Rosa Maria Eglseer

Meine Oma war wundervoll, weich und warmherzig. Sie hat sich Zeit genommen für uns Kinder. Sie hat mit viel Geduld mit mir das 1×1 geübt. Meist trug sie eine Trägerschürze – kariert oder Blaudruck. Außer sonntags, da hatte sie ihr Sonntagsg‘wand. Ihre langen weißen Haare hatte sie geflochten und am Oberkopf zum Kranz gebunden.

Sie hat die besten Buchteln gebacken, die man sich nur vorstellen kann. Den Germteig händisch geschlagen, bis er Blasen geworfen hat. Manche waren mit Marillenmarmelade und einige mit Powidl gefüllt. Himmlisch! Ich mochte die mit Marillenmarmelade ganz besonders gern …

Aber sie hat sich selbst nicht wichtig genommen. Mit 65 hat sie sich keine neuen Kleider mehr gekauft, weil es sich nicht mehr “auszahlt“- hat sie gesagt. Die Ehe war nicht mehr glücklich, sie war oft sehr traurig und weinte still. Sie dachte, ich merke es nicht. Ich wollte meiner Oma helfen … sie aufmuntern – damals habe ich es nicht geschafft.  Deshalb bin ich Krankenschwester geworden, um Menschen zu zeigen, dass Krankheit ein wichtiger Wendepunkt für ein gutes Leben sein kann.

Jetzt ist es zu meiner Passion geworden – in Städten und Gemeinden neue Formen von „Großfamilie“ zu finden, wo wir uns entfalten können OHNE krank werden zu müssen.

In diesem Prozess coachen wir gaaaaanz viele Pflegekräfte auf ihrem Weg zu Community Health Nurses, damit sie Menschen in Pension einen neuen Weg zeigen. Nämlich, wie sie „DIE BESTE VERSION VON SICH WERDEN“

Und deshalb brauchen wir DICH!

Starte durch mit uns COMMUNITY HEALTH NURSES

Wir sind die Nummer 1 in Österreich

Du profitierst bei uns von allen Leistungen zum Thema Community Health Nursing aus einer Hand. 

Egal ob du Hilfe benötigst oder dich für eine Fortbildung zur Community Health Nurse interessierst.

Du bist?

Bürger*in

Möchtest dich über Leistungen informieren oder sie in Anspruch nehmen?

Bürgermeister*in

Du suchst eine Community Health Nurse für deine Gemeinde oder mehr Infos?

Gesundheits- und Krankenpflegeperson

Du interessierst dich für eine Fortbildung zur CHN? Oder du bist bereits CHN?

Durchstarter-Coaching: Community Health Nurse

Wie du in 6 Wochen frei und selbstbestimmt arbeitest

Mit dem Coaching-Programm gibst du dir die Chance, deine berufliche Laufbahn in eine selbstbestimmte Richtung zu lenken. 

Du bekommst Klarheit darüber:

  • Was ist meine Leidenschaft? 
  • Kann ich mit dem, was ich tun möchte, auch Geld verdienen? 
  • Wie sieht mein Geschäftsmodell konkret aus? 
  • Wie sehen die Umsetzungsschritte dazu aus? In meiner Gemeinde?

6-Wochen intensive Coaching-Begleitung in Kleingruppen.

Start unseres nächsten Coachings mit noch verfügbaren Plätzen 06.10.2021

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Du hast Interesse an unserem Coaching zur Community Health Nurse?

Dann mache jetzt einen kurzen Check und erfahre, ob Community Health Nurse deine Berufung ist.

Wir sind Partner folgender Organisationen und Initiativen

GRATIS eBook zur Vorsorge