Rosa Maria Eglseer

Rosa Maria Eglseer

Unternehmerin und Mutmacher für Menschen über der Lebensmitte.

Ein langes oder ein sinnvolles Leben?

Damit alle Generationen ein gutes Leben haben, müssen die veränderten demografischen Bedingungen stärker berücksichtigt werden – Anregungen fürs Gelingen
Das Verhältnis zwischen Berufstätigen und Pensionisten lag früher bei 5:1. Derzeit stehen wir bei einem Verhältnis von 1,7:1. Da das österreichische Pensionssystem ein Umlageverfahren ist, braucht es jetzt schon 21 Milliarden Euro zusätzlich an Steuergeldern, um die Pensionen zu zahlen. Der Peak der Demografie ist aber noch nicht erreicht. Die sogenannten Babyboomer sind jetzt im bzw. kommen in den nächsten Jahren ins Pensionsalter. Daraus ergeben sich massive Veränderungen. Gut oder schlecht? Jeder kann es steuern – es liegt in seinem persönlichen Einflussbereich. Dazu braucht es aber

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .