Rosa Maria Eglseer

Rosa Maria Eglseer

Unternehmerin und Mutmacher für Menschen über der Lebensmitte.

Einzigartiges Pilotprojekt in Österreich gestartet von Community Health Nurse und Privatklinik Graz Ragnitz

Warum Community Health Nurses so begeistern - Hinter dem englischen Begriff "Community Health Nurse" (CHN) verbirgt sich eine Form des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege. Noch einfacher - könnte man sie als "Gesundheitspfleger*in" bezeichnen. Doch was macht den Unterschied zur herkömmlichen Pflegeperson?

Weg von der Pflegestraße durch einzelne Berufsgruppen

In der Gesundheits- und Krankenpflege hat sich insbesondere in Österreich eine stark fragmentierte Pflege entwickelt. Es gibt viele unterschiedliche Gesundheits- und Sozialberufe mit stark abgegrenzten Tätigkeitsbereichen. Gerade in der Hauskrankenpflege fällt das ins Gewicht. Oftmals kommen an einem Tag vier verschiedene Berufsgruppen zu den Klient*innen. Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, die die Pflegeplanung erstellen, Pflegeassistent*innen, die Körperpflege durchführen, Heimhelfer*innen, die im Haushalt unterstützen und Alltagsbetreuer*innen, die Langeweile mit Spielen oder Gedächtnistraining vertreiben helfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .